Löschautomat Traxex 8.0.4.0

Für Fragen und Probleme bei Installation und Bedienung von TraXEx

Moderator: almisoft

Antworten
Michael
Beiträge: 11
Registriert: 09.08.2012, 17:01

Löschautomat Traxex 8.0.4.0

Beitrag von Michael »

Hallo Alexander,

ich habe das Programm aktualisiert von 8.0.3.0 auf 8.0.4.0,
jetzt dauert es doch schon sehr lange bis ich den Löschautomaten gestartet bekomme, so ca. 4-5 sec.
Hört sich nicht lange an, aber wenn man vorher die Version 8.0.3.0 drauf hatte ist es ein ganz schöner Unterschied,
habe jetzt wieder die 8.0.3.0 Version aufgespielt und dort läuft der Löschautomat sofort an.

Mit Besten Grüßen
Michael

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4704
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Löschautomat Traxex 8.0.4.0

Beitrag von almisoft »

Hallo Michael,

ich denke nicht, dass es mit der neuen Version zusammenhängt. Ich habe diesbezüglich nichts geändert.
Vermutlich prüft der Virenscanner die neue Version nur intensiver.

Michael
Beiträge: 11
Registriert: 09.08.2012, 17:01

Re: Löschautomat Traxex 8.0.4.0

Beitrag von Michael »

Danke auf die Idee wäre ich nicht gekommen, aber ist schon komisch,
habe mich erstmal entschlossen die alte Version drauf zu lassen, in der Weihnachtszeit habe ich mehr Zeit dafür.
Schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch wünsche ich dir.
LG
Michael

Talonius
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2020, 20:43

Re: Löschautomat Traxex 8.0.4.0

Beitrag von Talonius »

Hallo Alexander, ja dies habe ich auch. Seit der Aktualisierung auf 8.0.4.0 ist TraxEx langsamer geworden bzw. braucht beim Aufrufen lange. Weiterhin bleibt das Prg. schon mal hängen und orgelt so vor sich hin.

Bei Installation des jetzigen neuen Rechners, ohne Internetverbindung, ohne F-Secure, war nach Aufruf ebenfalls sehr langsam, wie bei mit Firewall und Antivirus.
Im Gespräch mit einem Arbeitskollegen, bestätigte der mir dies auch, er hat dasselbe Verhalten. Der "neue" Rechner war noch "schlank" beim Test. Es ist so als ob er irgendwo ein paar extra Runden dreht und dann irgenwie den Ausgang findet.

Mit freundlichen Grüssen
Harald Leyendecker

Antworten