aus dem automatischen start

Für Fragen und Probleme bei Installation und Bedienung von TraXEx

Moderator: almisoft

Antworten
Benutzeravatar
mdeis
Beiträge: 46
Registriert: 13.08.2014, 19:04
Wohnort: Rosdorf

aus dem automatischen start

Beitrag von mdeis » 06.12.2017, 21:04

hallo alle,

liegt es an mir, oder ist es bei jemand anderem genauso ?
seitdem mircrosoft wieder updates bereitstellt (ich bin auf WIN7 zurück !!!) verändert sich alles massiv. langsam bekomme ich die Paranoia das traxx laufend aus dem autostart rausfliegt, und das in "alle Programme" von redmond rumgepfuscht wurde. ich hatte mal viele, viele Programme in dem Startmenü, aber seit dem letzten update für 7 läuft alles langsamer, unstabiler, träger usw. ! will MS damit erreichen, das ich wieder auf 10 wechsele ? also dann lieber Linux....
habe eine dell murmel, 3,2 ghz mit 12 gb speicher und knapp 4 Tb auf den hdd`s... also speicher und platz ist genug da...

lg, michael
* * * ICH WAR HIER * * *

:lol: jetzt kann herr Miehlke mein geschmiere von der wand kratzen :twisted: :lol:

Windows-Club
Beiträge: 45
Registriert: 01.11.2009, 19:59

Re: aus dem automatischen start

Beitrag von Windows-Club » 21.12.2017, 19:01

Da bist du nicht allein. Bei gleichem System mit 1 x Win7 und Win10 zieht Windows 7 seit einiger Zeit immer den kürzeren, und schafft nicht mehr die Geschwindigkeit wie vor der Erscheinung von Win8 und Win10. Die Masche ist aber bekannt, Andoid und iOS ist das gleiche zu beobachten.
Apple rechtfertigt das so:
http://www.crn.de/software-services/artikel-115762.html

Antworten