ablaufmeldung....

Forum zum Test der Beta-Version 6.0.5.0

Moderator: almisoft

Antworten
MichaelD
Beiträge: 17
Registriert: 27.02.2014, 23:53

ablaufmeldung....

Beitrag von MichaelD » 03.03.2014, 03:55

guten morgen (im wahrsten sinne : 03:44 uhr).
er putzt jetzt (scheinbar) alles weg, kommt aber nach einer längeren sassion im netz, etwas später (was nicht stört !). bei mir dauert es dann ca. 20 sekunden.....da war ich aber rund 3 stunden *durchgehend* im netz. (klartext : browser schließen...20 sek. pause....dann traxex)

eine bitte aber dennoch :
könnte man als betatester die warnung (...läuft in 28 tagen ab) diese warnung nach "hinten" verschieben ? so ca. 1 woche....mit dem hinweis vielleicht : BETATEST läuft ab ?

ach ja, wenn ich aus dem programm heraus alles manuell löschen will, bleibt bei mir traxex stehen weil eine routine aufgerufen wird, die mir den outlook installieren will....im "automatikmode" passiert das nicht....(also browser schließen bzw. rechner runterfahren)

ich wünsche allen einen guten morgen, kräftigen kaffee, und leckere brötchen.

lieben gruß
michaelD

hmmm, ich habe mich eingeloggt, aber bei ABSENDEN sehe ich, ich bin doch nicht drin ? :?:

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4760
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ablaufmeldung....

Beitrag von almisoft » 03.03.2014, 11:10

Hallo Michael,

vielen Dank für deinen Test.
Bitte lege zukünftig pro Problem/Anregung ein separates Thema an, sonst wird es immer sehr unübersichtlich.

Löschautomat erscheint erst nach 20 sek.
TraXEx wartet, bis dein Browser sich komplett geschlossen hat, und löscht erst dann. Dein Browser benötigt wohl einfach etwas länger, bis er aus dem Taskmanager verschwindet.

Warnung: "läuft in 28 Tagen ab"
Ja, kann man drüber streiten, aber auch diese Funktion will ich getestet haben. Sie funktioniert dann ja ganz gut :-)

Outlook
Um die Outlook-Spuren zu löschen, startet TraXEx ihn im Hintergrund. Wenn er bei Outlook nicht konfiguriert ist, erscheint dann halt diese Installationsroutine. Entweder du lässt diese Routine einmal durchlaufen oder du entfernst im TraXEx unter Programm-Spuren den Haken bei Outlook.

MichaelD
Beiträge: 17
Registriert: 27.02.2014, 23:53

Re: ablaufmeldung....

Beitrag von MichaelD » 03.03.2014, 14:18

almisoft hat geschrieben:Hallo Michael,
hallo herr miehlke,
vielen Dank für deinen Test.
gern geschehen, mache aber weiter...bis zum ende :-)
Bitte lege zukünftig pro Problem/Anregung ein separates Thema an, sonst wird es immer sehr unübersichtlich.
gut, das wusste ich nicht, sorry. wollte nicht zuviele problem/wünsche-folder aufmachen....
Löschautomat erscheint erst nach 20 sek.
TraXEx wartet, bis dein Browser sich komplett geschlossen hat, und löscht erst dann. Dein Browser benötigt wohl einfach etwas länger, bis er aus dem Taskmanager verschwindet.
aha, na gut, das sieht der user ja nicht. er ist ja "offiziell" vom bildschirm weg, ergo denkt man : prima.....
Warnung: "läuft in 28 Tagen ab"
Ja, kann man drüber streiten, aber auch diese Funktion will ich getestet haben. Sie funktioniert dann ja ganz gut :-)
ne, streiten will ich nicht, vorschlagen, oder konstruktive kritik äußern, das ja, sogar gerne...man kann sich ja nur verbessern :-)

Outlook
Um die Outlook-Spuren zu löschen, startet TraXEx ihn im Hintergrund. Wenn er bei Outlook nicht konfiguriert ist, erscheint dann halt diese Installationsroutine. Entweder du lässt diese Routine einmal durchlaufen oder du entfernst im TraXEx unter Programm-Spuren den Haken bei Outlook.
arrrrg, da habe ich bauchschmerzen....ich gehörte früher zu diesen "armen schweinen", die laufend gehackt wurden (ja, auch durch meine unerfahrenheit)..... :oops:
deswegen installiere ich outlook NIE ! eher säge ich mir eine hand ab LOL (nicht ernst gemeint!)....außerdem bleibt traxex dabei stehen (jedenfalls bei mir !), und ist durch
das "oberfenster" verdeckt ! wenn man nicht mal zufällig auf die leiste schaut, oder sich wundert, wieso geht es nicht weiter....

könnte man vielleicht dort dem user entgegegenkommen ?

Ebs
Beiträge: 55
Registriert: 25.09.2010, 11:37

Re: ablaufmeldung....

Beitrag von Ebs » 03.03.2014, 17:37

Hallo,

zur Ablaufmeldung, die mich nervt:

Kann man nicht evtl. jetzt schon eine Update- Lizenz erwerben (kaufe ja sowieso), dann wäre das Problem zumindest in diesem Fall (Kauf) gelöst ?

Gruß Ebs

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4760
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ablaufmeldung....

Beitrag von almisoft » 03.03.2014, 22:45

MichaelD hat geschrieben:könnte man vielleicht dort dem user entgegegenkommen ?
Leider ist das technisch nicht möglich. Ich versuche mal, zu erkennen, ob Outlook überhaupt eingerichtet ist. Falls nicht, macht es ja auch keinen Sinn, die Outlook-Spuren zu löschen. Bis dahin kannst du natürlich auch Outlook deinstallieren, wenn du es sowieso nie verwenden willst.

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4760
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ablaufmeldung....

Beitrag von almisoft » 03.03.2014, 22:50

Ebs hat geschrieben:Kann man nicht evtl. jetzt schon eine Update- Lizenz erwerben?
Ich habe gerade eine neue Schlüsseldatei hochgeladen, die bis Ende April läuft. Wenn damit die Ablaufmeldung erscheint, gibt es bereits die 6.0 zu kaufen...
Download: viewtopic.php?f=17&t=2215

Ebs
Beiträge: 55
Registriert: 25.09.2010, 11:37

Re: ablaufmeldung....

Beitrag von Ebs » 04.03.2014, 14:34

Vielen Dank !

Beste Grüße Ebs

Antworten